Französische Botschafterin erstmals in Gotha

0
764
Knut Kreuch mit der französischen Botschafterin Anne-Marie Descotes.

Am vergangenen Dienstag war I. E. Anne-Marie Descotes, Botschafterin der Republik Frankreichs auf Einladung von Oberbürgermeister Knut Kreuch in Gotha.

Nach Empfang und Eintrag ins Goldene Buch der Stadt im Rathaus besichtigte sie die Sonderausstellung „Das Puschkin-Museum zu Gast – Meisterwerke der französischen Kunst“ im Herzoglichen Museum zu Gotha. Und wurde im Anschluss noch mehr in das „Barocke Universum Gotha“ eingeladen, indem sie durch den Direktor der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha Herrn Prof Dr. Martin Eberle noch die Schätze im Schloss Friedenstein kennenlernte.

Anne-Marie Descotes schildert ihre Eindrücke im Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Gotha wie folgt: „Ich bedanke mich sehr bei Oberbürgermeister Knut Kreuch für den herzlichen Empfang in der wunderschönen Residenzstadt Gotha. Es ist eine besondere Freude, das Herzogliche Museum besichtigen zu dürfen, das in Deutschland noch nie gezeigte Meisterwerke der Französischen Malerei aus der prachtvollen Kollektion des Moskauer Puschkin Museums ausstellt.“

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT