Frettchen-WG im Tierpark Gotha

0
111
Foto: Miriam Reichart

Gotha (red, 6. August). Zu den aktuellen Projekten im Tierpark Gotha gehörte bis vor Kurzem der Rundbau neben dem Gehege der Baumstachler. Der hat dank des Vereins zur Förderung und Bildung Jugendlicher e. V. (kurz FöBi) sowie des Subbotnik-Einsatzes der Stadtverwaltung Gotha und der KulTourStadt Gotha GmbH einen neuen Aufbau und einen neuen Anstrich in Holzoptik, berichtet die KulTourStadt Gotha.

Drei Frettchen haben sich nun einquartiert und erkunden das neue Revier. Die 50 Quadratmeter große Anlage bietet dem geselligen Trio ausreichend Platz zum Graben und Herumtoben. Die ausgesäte Insektenblühwiese wird im nächsten Jahr auch heimischen Insekten Nahrung bieten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT