Frühling für die Innenstadt-Brunnen

0
142

Woran erkennt man in Gotha, dass der Frühling einzieht? Natürlich wenn die Holzabdeckungen der Brunnen am Hauptmarkt und der Wasserkunst entfernt werden….

Gotha: Die Temperaturen steigen, die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und die ersten Frühblüher strecken ihre Köpfe aus der Erde. Der Frühling naht mit großen Schritten. Auch Gothas Brunnen werden nun vom Brunnenwart aus dem Winterschlaf geweckt. Begonnen wird mit den Brunnen in der Innenstadt. Die Wasserkunst am Schlossberg, der Schellenbrunnen, der Gothardusbrunnen auf dem Hauptmarkt und der Brunnen am Neumarkt werden von ihrer Wintereinhausung befreit. Danach folgen die Brunnen am Myconiusplatz, Augustinerkloster und Buttermarkt. Die Brunnen in den Ortsteilen Sundhausen, Siebleben, Uelleben und Boilstädt sowie die Brunnen auf den Ortsteilfriedhöfen werden im Anschluss zum Laufen gebracht.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT