Gotha: OB Kreuchs dritte Videobotschaft, diesmal über digitale Angebote

0
710

In einer weiteren Video-Ansprache hat sich Oberbürgermeister Knut Kreuch an die Gothaerinnen und Gothaer gewandt. Das Stadtoberhaupt spricht ihnen in der Botschaft seinen Dank dafür aus, dass die Verhaltensregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie weitgehend eingehalten werden. Kreuch ermuntert außerdem die Bürgerinnen und Bürger die Website der Stadtverwaltung Gotha zu nutzen, um sich über aktuelle Angebote in der Stadt zu informieren und selbst daran mitzuwirken.

Das ermöglicht unter anderem eine digitale Karte, in der die Geschäfte verzeichnet sind, die noch geöffnet haben, die online erreichbar sind, Lieferservices anbieten oder andere sinnvolle Dienstleistungen durchführen. Die von der Wirtschaftsförderung erstellte Karte ist auf www.gotha.de abrufbar und soll weiter wachsen, wie Knut Kreuch erläutert: „Bitte helfen Sie mit, dass dieses Angebot immer topaktuell ist, denn da geht es drum den Menschen zu zeigen, die Hilfe brauchen, was in Gotha alles angeboten wird“. Wer weitere Informationen für die Karte hat, kann diese an kupfer.wirtschaft@gotha.de senden.

Neben den praktischen Dingen des Alltags ist die Corona-Krise, besonders im Hinblick auf die anstehenden Osterfeiertage, auch eine emotionale Herausforderung für viele Familien. „Ich weiß, wie schlimm es ist, wenn Großeltern ihre Enkelkinder nicht sehen – aber ein Lachen am Telefon kann helfen über diese Zeit. Ich bin sicher, gemeinsam schaffen wir es über diese Zeit zu kommen“, ermutigt Knut Kreuch.

Hier geht es zur Videobotschaft

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT