Gothaer Tierpark ab morgen wieder für Besucherverkehr frei

0
585

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Gotha hat am Mittag die Sperre des Gothaer Tierparks für den Besucherverkehr aufgehoben. Zwar werden letzte Laborergebnisse erst am heutigen Nachmittag erwartet, doch handelt es sich dabei um Proben einzelner Tiere, die notfalls auch separat behandelt werden könnten. Darauf weist das Landratsamt Gotha in einer Pressemitteilung hin.

Die restlichen, in der vergangenen Woche genommenen Proben erbrachten keine weiteren Erregernachweise. Nach Auskunft der Kultourstadt GmbH ist der Park ab morgigem Dienstag für die die Besucher wieder geöffnet.

Die Beschilderung „Geflügelpest“ sowie Seuchenmatten an den Zugängen des Tierparks bleiben allerdings erhalten – ebenso eine Bestandssperre, womit das Zuführen oder Verbringen von Tieren in oder aus dem Park heraus weiterhin nicht gestattet ist. Der überwiegende Teil der Vogelarten bleibt in abgedeckten Volieren oder in entsprechenden Häusern untergebracht. Aus Gründen des Tierschutzes allerdings werden bspw. bei Pelikanen Ausnahmen zugelassen.

Die Zeit der Probennahmen ist damit für den Tierpark noch nicht vorbei: Vögel, die den Ausnahmeregelungen unterliegen, müssen wöchentlich nachbeprobt werden; für den restlichen Bestand der Federtiere wird es im März nochmals eine Prüfung geben.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT