Kinder-Audioguide für Gothaer Orangerie

0
560

Gotha (red, 24. Juni). Kinderaugen sehen anders – auch den Herzoglichen Park Gotha. Bald kann man sich den Garten aus ihrer Perspektive erklären lassen.

Im Projekt „Hör mal im Garten“ erstellt eine Schülergruppe der Arnoldischule Gotha einen Audioguide für Kinder. Förderer und Projektpartner der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten sind die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und die Thüringer Landesmedienanstalt. Der Audioguide wird die großen und kleinen Pflanzen, die Geschichten und Besonderheiten des Herzoglichen Parks und der Herzoglichen Orangerie kindgerecht vermitteln.

Mit Unterstützung der Kooperationspartner planen die Schüler den Produktionsprozess und setzen ihn um. Von der Themenauswahl und der Textproduktion über die Anlage des Konzepts bis hin zur Aufnahme der Tonspuren und Geräusche sind die Schüler tonangebend und verantwortlich.

Einen solchen Audio-Guide hatten Anfang 2020 Schülerinnen und Schüler einer 9. Klasse des Gustav-Freitag-Gymnasiums Gotha für das für das Herzogliche Museum Gotha in einer  Projektwoche erstellt („Oscar am Freitag“-TV hatte berichtet).

Der führt nun Kindern und Jugendlichen zu zehn besondere Exponate des Museums und arbeitet mit dramatischen Mitteln wie ein Hörspiel, ganz im Stil des Kinoerfolgs „Nachts im Museum“.

Ein Mitarbeiter der Thüringer Landesmedienanstalt und eine Redakteurin vom Wartburgradio Eisenach hatten fachliche Anleitung gegeben. Finanziert wird auch dieses Projekt über die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT