Märchentiere, Ostereier und das Geheimnis der Mumie – Ferien auf Schloss Friedenstein

0
513

Die Osterferien stehen vor der Tür und die Tore des „Barocken Universums“ für junge Entdecker weit offen. Die Museumspädagogen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha haben wieder ein Ferienprogramm auf die Beine gestellt: Von Montag, 26. März, bis Freitag, 5. April 2018, können Kinder und Jugendliche zu verschiedenen Themen Kurse besuchen.

In „Hei, juchhei! Kommt herbei! Suchen wir das Osterei“ greift Heike-Faber Günther mit ihren Teilnehmern dem Osterhasen etwas unter die Pfoten und verziert Eier. Petra Hill nimmt junge Naturliebhaber mit in die Welt der Märchen und ergründet mit ihnen, ob Tiere auch in der Natur wie Menschen handeln. Im Herzoglichen Museum lüftet Gabriele Roth mit Nachwuchswissenschaftlern das „Geheimnis der Mumie“. Bei vielen Veranstaltungen können die Teilnehmer selbst aktiv werden und etwas basteln.

Eine Voranmeldung zu den Veranstaltungen wird in jedem Fall empfohlen. Einige Angebote sind schon ausgebucht (siehe das komplette Programm unten).

Natürlich können die jungen Besucher das Schloss und die Museen in der Ferienzeit auch mit den Eltern auf eigene Faust erkunden. In Begleitung eines Erwachsenen haben Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres freien Eintritt. Wer sich für Textilien interessiert, ist zum Beispiel im Ausstellungskabinett des Herzoglichen Museums richtig, wo gerade „À la mode – Spitzen von Renaissance bis Rokoko“ gezeigt wird.

Das komplette Programm

Montag, 26.03.2018, 10 Uhr
Museum der Natur
Kinderveranstaltung
Frühlingsboten im Schlosspark
Auf den Spuren des Frühlings suchen wir die Frühblüher, die im Schlosspark wachsen. Einige Arten produzieren sogar etwas Wärme, um sich durch den Schnee zu schmelzen.
Treffpunkt: Schlosskasse
Petra Hill
ausgebucht

Mittwoch, 28.03.2018, 10 Uhr
Museum der Natur
Kinderveranstaltung
Es war einmal – Tiere im Märchen
In vielen Märchen handeln Tiere wie Menschen. Ob es in der Natur auch so ist, erfahrt ihr in dieser Veranstaltung. Natürlich könnt ihr auch einige Tiermärchen anhören.
Treffpunkt: Schlosskasse
Petra Hill

Donnerstag, 29.03.2018, 10 Uhr
Historisches Museum
Kinderveranstaltung
Hei, juchhei! Kommt herbei! Suchen wir das Osterei!
Habt ihr schon den Osterhasen gesehen? Da er momentan viel zu tun hat, werden wir ihm beim Ostereierbasteln helfen. Vielleicht hat er hier für die Kinder auch etwas versteckt?
Kostenbeitrag: 2,00 €
Treffpunkt: Schlosskasse
Anmeldung erforderlich
Heike Faber-Günther

Mittwoch, 04.04.2018, 10 Uhr
Museum der Natur
Kinderveranstaltung
Blumenmärchen – Märchenblumen
Ein kleiner Ausflug in die Welt der Blumensprache und Blumenmärchen. Dazu sehen wir uns Blütenmalereien auf Kunstwerken an und erfahren Wissenswertes und Geheimnisvolles über diese Blüten.
Anmeldung erforderlich!
Treffpunkt: Herzogliches Museum
Petra Hill

Mittwoch, 04.04.2018, 11 Uhr
Schlossmuseum
Kinderveranstaltung
Geheimnisvoller Rundgang
In vielen Gemächern des Schlosses gibt es Besonderes oder Rätselhaftes zu entdecken. Wir gehen gemeinsam auf die Suche und blicken hinter verborgene Türen.
Gabriele Roth
ausgebucht

Donnerstag, 05.04.2018, 10 Uhr
Historisches Museum
Kinderveranstaltung
Leuchtende Stadt aus Papier.
Wir basteln aus Häuserfronten nach historischem Vorbild und lassen sie im Anschluss mit Licht erhellen.
Heike Faber-Günther
ausgebucht

Donnerstag, 05.04.2018, 11 Uhr
Herzogliches Museum
Kinderveranstaltung
Das Geheimnis der Mumie
Nach dem Betrachten der ägyptischen Ausstellung verzieren die Teilnehmer ein Lesezeichen aus echtem Papyrus.
Gabriele Roth

Voranmeldung

Kontakt Museumspädagogik
Tel.: 03621 / 8234-550

Heike Faber-Günther, faber@stiftung-friedenstein.de
Petra Hill, hill@stiftung-friedenstein.de
Gabi Roth, roth@stiftung-friedenstein.de

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT