Neues Jahrbuch „Gotha Illustre“ am „Tag der Stadtgeschichte“ vorgestellt

0
643
Forschungsbibliothek Gotha der Uni Erfurt lädt wieder zu „Perthes im Gespräch“ ein Foto: Stiftung Schloss

Am Mittwoch, dem 25. Oktober 2017, wird ein „Tag der Stadtgeschichte“ veranstaltet. Oberbürgermeister Knut Kreuch lädt dazu in den Saal des Neuen Rathauses ein. Er wird um 13.00 Uhr den historischen Nachmittag eröffnen und im Anschluss gemeinsam mit den Autoren die neue Publikation „Gotha Illustre – Jahrbuch 2018“ präsentieren.

Das 155-seitige Buch, das sich mit zwölf Beiträgen der Autoren Knut Kreuch, Dr. Steffen Raßloff, Rudolf W. L. Jacobs, Dr. Christoph Köhler, Dr. Steffen Arndt, Dr. Alexander Krünes, Dr. Helga Raschke, Dr. Wolfgang Steguweit, Dr. Wolfgang Klug, Ute Schlicke und Horst Gröner der älteren und jüngeren Stadtgeschichte widmet, wird zum Preis von 14,90 Euro auch zum Kauf angeboten.

Um 14.00 Uhr wird die Leiterin des Stadtarchivs, Ute Schlicke, einen Vortrag zur Geschichte des Gothaer Stadtarchivs und zu stadtgeschichtlichen Bestandsüberlieferungen halten und den Teilnehmern im Anschluss eine Fotoausstellung im Foyer des Neuen Rathauses vorstellen. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

„Tag der Stadtgeschichte“ im Neuen Rathaus, Ekhofplatz 24

13:00 Uhr Eröffnung „Tag der Stadtgeschichte“, Saal EG,
13:15 Uhr Buchpräsentation „Gotha Illustre“, Saal EG,
14:00 Uhr Vortrag zur Geschichte des Stadtarchivs Gotha, Saal EG
14:30 Uhr Fotoausstellung historischer Stadtrundgang, Foyer EG Neubau

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT