CM System GmbH und MediaOnline übernehmen eine Spielplatzpatenschaft

0
793

Oberbürgermeister Knut Kreuch freut sich über das Engagement Gothaer Unternehmen zu Gunsten der jüngsten Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Die CM System GmbH und die MediaOnline GmbH haben heute gemeinsam mit dem Stadtoberhaupt einen Patenschaftsvertrag für den Spielplatz in der Moßlerstraße unterzeichnet.

In diesem Jahr begingen die Firma CM System GmbH und MediaOnline GmbH ihr 25. bzw. 15. Firmenjubiläum. Zum 17. Mai 2017 luden die Unternehmen ihre Partner und Kunden zu einer stimmungsvollen Jubiläumsfeier in den „Londoner“ ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung, die kulturell begleitet wurde von „art der stadt“, der Musikband Bodensatz und einem Fachvortrag von Dominique Görlitz, konnten alle Teilnehmer an einer Tombola teilnehmen. Als Preise lockten u. a. ein Tablet oder VIP-Karten für ein Basketballspiel der Oettinger Rockets in Erfurt. Die Einnahmen aus der Tombola wurden von den Veranstaltern verdoppelt und sollten einem gemeinnützigen Zweck in ihrer Heimatstadt Gotha zur Verfügung gestellt werden. Die Unternehmen entschieden sich die Summe als Spende der Stadt Gotha zukommen zu lassen, um sie in die Spielplatzinvestitionen fließen zu lassen. INsgesamt kamen 1390 Euro zusammen. In Hinblick auf die langjährige gute Zusammenarbeit mit der Stadt war die Idee einer Spielplatzpatenschaft geboren.

Am 28. Oktober 2017, ab 10:00 Uhr wird dieser Gedanke mit den Mitarbeitern der Unternehmen am Spielplatz in der Moßlerstraße mit einem Arbeitseinsatz tatkräftig realisiert. Im kommenden Jahr soll dieser Spielplatz im Zentrum der Stadt (Moßlerstraße) mit Hilfe der CM System und MediaOnline zu einem Ort der Spielfreude für die Kinder in der Mitte Gothas aufgewertet werden.

Wie gut die Idee wirklich ist, kommentierte Oberbürgermeister Knut Kreuch in der heutigen Pressekonferenz: „Ein Spielplatz hat Bestandsschutz. Ein Nachbar kann sich also nicht gegen Kinder-Lachen wehren. Ein neuer Spielplatz kann von Nachbarn verhindert werden. Deswegen ist es ganz wichtig, bestehende Spielplätze zu fördern und sichern.“

 

 

(Auf dem Beitragsbild: Heiko Bley, Erik Franke, Susanne Berger, Oberbürgermeister Knut Kreuch und Gartenamtsleiterin Claudia Heß – Stadtverwaltung Gotha.)

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT