Oscar am Freitag fragt nach: Wie laufen die Corona-Tests im Landkreis Gotha?

0
1206

Wie laufen im Landkreis Gotha die Corona-Tests ab? Die Oscar am Freitag-Redaktion hat beim Gesundheitsamt des Landkreises Gotha nachgefragt. Die Fragen und Antworten im Überblick.

Werden bei einem Infektionsfall nur die Infizierten und jene Personen, die mit dem Infizierten direkt Kontakt hatten, isoliert?
Ja, der Kontakt wird bewertet nach den Regeln des RKI.

Oder werden auch jene Personen gefunden, kontaktiert und isoliert, die mit den direkten Kontaktpersonen des Infizierten zusammengetroffen sind?
Nein.

Werden Personen dem PCR-Tests unterzogen, wenn sie Symptome zeigen?
Ja, wenn sie Kontaktpersonen sind, wenn sie im med.-pflegerischen Bereich arbeiten oder wenn durch den Hausarzt die Notwendigkeit festgestellt wird.

Oder wird auch getestet, wenn sich Leute aus Gründen der Unsicherheit an die Hotline wenden?
Nur aus Unsicherheit nein. Die Hotline vermittelt die Anfragen der Hausärzte in die Abstrichstelle (abends und am Wochenende).
Das Gesundheitsamt selber diagnostiziert die gefundenen Risikopatienten oder Kontaktpersonen.

Wieviele Test an sich finden durchschnittlich in der Woche im Landkreis Gotha statt?
Das lässt sich nicht sagen, da sowohl die Kassenärztliche Vereinigung, das Gesundheitsamt, niedergelassene Hausärzte als auch Kliniken Tests veranlassen.

Gibt es einen Austausch mit den benachbarten Gesundheitsämtern oder macht jeder seins?
Ja, es gibt  den Austausch. Die Gesundheitsämter arbeiten auf der Grundlage der Regeln des RKI.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT