Schipanski beim Kandidatenforum der Volksolidarität

0
230
Tankred Schipanski beim Kandidatenforum der Volksolidarität.

Viel geschafft und noch viel vor – so lautete die Bilanz des heimischen Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski, der sich am Donnerstag (27.07.2017) beim Kandidatenforum der Volksolidarität Gotha zur Bundestagswahl im Club Galetti den Fragen der Gäste stellte.

„Wir haben in den letzten 4 Jahren in Berlin eine Menge erreicht, das auch bei den Gothaern ankommt, sei es die Mütterrente, die Pflegereform, die Mittel für die Schulsanierung oder die Bundesförderung für Schloss Friedenstein“, so Schipanski, der erneut für den Deutschen Bundestag kandidiert. Im Falle eines Wahlsieges will er sich für bundesweit einheitliche Bildungsstandards, die Stärkung von Familien und eine weitere Verbesserung der inneren Sicherheit einsetzen, er denke da besonders an koordinierte Maßnahmen zur Bekämpfung von Einbruchsdiebstählen.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT