Stadtwerke warnen vor dubiosen Anrufen

0
466
Symbolbild | Foto: www.freepik.com

Betrüger geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Gotha aus

Bei den Stadtwerken Gotha haben sich in den vergangenen Tagen vermehrt Kundinnen und Kunden gemeldet: Sie berichten von dubiosen Anrufen, bei denen sich Unbekannte als Mitarbeiter der Stadtwerke Gotha ausgaben. Sie setzen die Stadtwerke-Kundinnen und -Kunden beispielsweise dahingehend unter Druck, dass die Strom- und Gaspreisbremse nur wirksam wird, wenn sie dem Angebot der Anrufer folgen. Mit dieser Methode sollen Kundinnen und Kunden zu einem unseriösen Vertragsabschluss gedrängt werden, berichtet die Stadtwerke Gotha.

„Unsere Stadtwerke-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter schließen keine Verträge via Telefon ab. Besuchen wir Kunden persönlich, um zu Energietarifen zu beraten, können wir uns an der Haustür ausweisen“, erläutert Dirk Gabriel, Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha GmbH. „Fragen Sie nach dem Ausweis. Für uns ist das gar kein Problem, wir sind jederzeit bereit, das Dokument zu zeigen“, sagt der Geschäftsführer.

Dirk Gabriel ruft ausdrücklich dazu auf, die Stadtwerke Gotha zu kontaktieren, wenn ein dubioser Anruf einging oder Besuch vor der Tür stand. „Gerne helfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter, auch wenn es schon zu einem ungewollten Vertragsabschluss gekommen sein sollte“, so der Geschäftsführer.

Der Kundenservice der Stadtwerke Gotha ist unter 03621-433 222 oder per E-Mail an mail@stadtwerke-gotha.de erreichbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT