Unterschriftensammlung für das Verbot von Kernwaffen – Flagge wird am Rathaus gehisst

0
401

Seit dem 10. September 2015 ist die Stadt Gotha aufgrund des Beschlusses des Stadtrates Mitglied bei den Mayors for Peace. Die Vereinigung arbeitet seit Jahren partnerschaftlich mit der ICAN, der International Campaign to abolish Nuclear weapons zusammen, die am 10. Dezember 2017 den Friedensnobelpreis in Oslo überreicht bekommt.

Die ICAN ist ein Zusammenschluss von rund 460 Partnerorganisationen in mehr als 100 Ländern. Die Organisation erhält den Friedensnobelpreis „für ihre Arbeit, mit der sie die Aufmerksamkeit auf die katastrophalen humanitären Konsequenzen eines jeglichen Einsatzes von Atomwaffen lenkt und für ihre bahnbrechenden Bemühungen, ein vertragliches Verbot solcher Waffen zu erreichen“, so das norwegische Nobelkomitee.

Aus diesem Grunde werden alle Mayors for Peace-Städte am 10. Dezember 2017 die Mayors for Peace-Flagge am Rathaus hissen.

Darüber hinaus bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gotha sich in die im Rathaus ausgelegte Unterschriftenliste einzutragen. Mit der Unterschrift unterstützen alle Unterzeichnerinnen und Unterzeichner die Aufforderung an alle Staaten, so schnell wie möglich dem Vertrag über das Verbot von Kernwaffen beizutreten.
Laut frieden-fragen.de ist das die aktuelle Liste der Länder mit Atomwaffen:

1.  USA             7260
2.  Russland             7500
3.  Frankreich             300
4.  China             260
5.  Großbritannien             215
6.  Pakistan             100-120
7.  Indien             90-110
8.  Israel             80
9.  Nordkorea             6-8

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT