NABU-Vortrag: „Ackerwildkräuter – bedrohte Vielfalt im Thüringer Becken“

0
338

Die Biodiversitätskrise ist in aller Munde, die Artenvielfalt nimmt immer weiter ab. Doch es gibt Möglichkeiten und Chancen, sie sogar in unsere oft monotonen, ausgeräumten Agrarlandschaften zurückzuholen. So gehören Ackerwildkräuter zu den am stärksten bedrohten Gruppen bei uns in Thüringen. Sie zu fördern, bedeutet zugleich die Unterstützung von Insekten, Vögeln und Säugetieren.

Gotha (red, 27. April). Der NABU-Kreisverband Gotha lädt morgen (28. April) um 19 Uhr in Gotha in der Margarethenstraße 1-1b („Schönes Leben“) zum Lichtbildervortrag „Ackerwildkräuter. Bedrohte Vielfalt im Thüringer Becken“ mit Erwin Schmidt, Rastenberg.

Der Eintritt ist frei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT