Supervision für Ehrenamtliche

0
329
Symbolbild: startupstockphotos/Pixabay

Landkreis (red, 15. Februar). Die Freiwilligenagentur des Diakoniewerk Gotha lädt Ehrenamtliche zu einer Supervision ein, wie Johanna Steinhauer mitteilte:

Ehrenamt ist nicht nur eine erfüllende Tätigkeit und macht Freude. Manchmal gibt es herausfordernde oder auch schwierige Situationen, die einen bewegen, ärgern, berühren oder umtreiben. Deshalb ist es gut, sich mit anderen Ehrenamtlichen auszutauschen und über die gemachten Erfahrungen zu sprechen.

Die Freiwilligenagentur Gotha eröffnet dafür einen qualifizierten Raum durch Supervision oder auch Gesprächsrunde und Fallberatung. Ziel ist es, sich vertrauensvoll zu begegnen, voneinander zu lernen und gemeinsam Lösungen für herausfordernde Situationen im Ehrenamt zu finden.

In der Runde können die Teilnehmenden ihre eigenen Erfahrungen und Einschätzungen einbringen. Darüber lernen alle voneinander und bekommen neue Impulse sowie nützliche Ideen für die eigene Ehrenamtsarbeit.

Die Veranstaltung ist für Ehrenamtliche aus dem Landkreis Gotha kostenfrei und findet am 1. März von 15.30 Uhr bis 17 Uhr im Jugendzentrum „Netzwerk“ in Ohrdruf, Schlossstraße 2, statt.

Anmeldeschluss ist der 28. Februar.

E-Mail: ehrenamtlich@diakonie-gotha.de
Telefon: 03621 3058-19

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Es gelten die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus, daher findet die 3G-Regelung Anwendung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT