Erster Neuzugang für Science City – Jena verpflichtet erstligaerfahrenen Dennis Nawrocki

0
245

Mit der Verpflichtung des erstligaerfahrenen Dennis Nawarocki starten die Basketballer von Science City Jena nach eigenen Angaben in ihren Transfersommer 2019. Der gebürtige Braunschweiger unterschrieb bei den Saalestädtern trotz Angeboten aus der BBL einen 2-Jahresvertrag und wird in den Planungen der Thüringer für die kommende Saison die Rolle eines Führungsspielers übernehmen. Während sich Jenas Cheftrainer Frank Menz in den zwei zurückliegenden Spieljahren gemeinsamer Zusammenarbeit bei den Basketball Löwen Braunschweig von den Qualitäten des 26-Jährigen überzeugen konnte, soll der defensiv starke Akteur eine wichtige Korsettstange im Kader der Ostthüringer bilden.

„Ich bin glücklich, dass wir mit Dennis einen sowohl sportlich wertvollen als auch menschlich sehr guten Charakter für Science City Jena verpflichten konnten“, sagt Trainer Frank Menz nach der Vertragsunterschrift des Flügelspielers. „Ich weiß, welche Qualitäten Science City mit ihm bekommt, da wir bereits in den beiden zurückliegenden Jahren in Braunschweig erfolgreich miteinander gearbeitet haben. Dennis zeichnet sich durch große Professionalität aus, bringt viel Freude sowie Leidenschaft für Spiel und Training mit. Mit seinen Stärken in der Verteidigung und im Wurf wird er in unserem Kader eine Schlüsselrolle einnehmen“, so Menz mit Blick auf die erste Neuverpflichtung.

„Ich freue mich riesig auf Jena und die neue Herausforderung bei und mit Science City. Einer der Hauptgründe meines Wechsels war, mit Frank Menz unter einem Coach zu trainieren und zu spielen, der nachgewiesen hat, dass er Spieler und Vereinsstrukturen nachhaltig entwickeln bzw. weiterentwickeln kann“, sagt Dennis Nawrocki nach seiner Vertragsunterzeichnung. „Der Club gehört, was Professionalität und Struktur anbetrifft, ganz klar in die BBL. Ich bin davon überzeugt, dass wir einen schlagkräftigen Kader zusammenstellen werden, um eine sportlich erfolgreiche Saison zu spielen. Meine Freundin wird mich nach Thüringen begleiten, was mir die Eingewöhnung erleichtert. Für mich ist es natürlich von großem Vorteil, den Trainer bereits aus den beiden letzten Jahren zu kennen. Ich persönlich möchte in meiner Entwicklung einen weiteren Schritt nach vorn machen, will aber in erster Linie der Mannschaft mit intensiver Verteidigung und stabiler Offense helfen, um die selbstgesteckten Ziele zu erreichen. Abgesehen von diesem frühen Zeitpunkt habe ich ein gutes Gefühl und sehe der kommenden Saison optimistisch entgegen“, so Nawrocki abschießend.

Während der bodenständige Braunschweiger, der seine komplette Basketball-Ausbildung in Niedersachsen durchlief, an der Seite von Daniel Theis (Boston Celtics), Dennis Schröder (Oklahoma City Thunder) und Bazoumana Kone (Basketball Löwen Braunschweig) mit den damaligen Junior Phantoms in das TOP4 der NBBL 2011 einziehen konnte, hatte der damals 15-Jährige bereits seine ersten Zweitligaspiele für die Herzöge Wolfenbüttel absolviert. Nachdem sich die beiden ProA-Stationen in Cuxhaven (2013 – 2015) sowie in Kirchheim (2015/2016) anschlossen, widmete sich Nawrocki 2016 zunächst seinem Studium, was ihn aber nicht davon abhielt, seiner sportlichen Basketball-Leidenschaft nachzugehen. Nach einer errungener Oberliga-Meisterschaft, dem Regionalliga-Aufstieg sowie dem Pokalsieg des Niedersächsischen Basketballverbandes mit der SG Braunschweig gelang es Nawrocki, sich im Sommer 2017 für den Kader der Braunschweiger Basketball Löwen zu empfehlen. „Das war mein erster Kontakt mit Frank Menz. Mein Ziel war es in der BBL anzukommen“, sagt Dennis Nawrocki. Seine Erstliga-Premiere feierte der 1,93m große Swingman am 04. November 2017 gegen Brose Bamberg. „Ich war mega nervös, aber der erste Wurf saß. Am Ende haben wir leider verloren, aber ich werde diesen Moment nie vergessen“, sagt Nawrocki, der sich (natürlich) noch an diesen persönlichen Meilenstein erinnern kann.

Dennis Nawrocki

Geburtstag: 08.12.1992 in Braunschweig
Größe: 1,93m
Position: Shooting Guard / Small Foward

Bisherige Stationen

2008 – 2010 Spot up Medien Baskets Braunschweig / Junior Phantoms (NBBL)
2010 – 2013 Herzöge Wolfenbüttel / Junior Phantoms (NBBL)
2013 – 2015 Cuxhaven BasCats (ProA)
2015 – 2016 Kirchheim Knights (ProA)
2016 – 2017 SG Braunschweig (Oberliga)
2017 – 2019 Basketball Löwen Braunschweig (BBL)

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT