SPD-Ortsvereine wählten neuen Vorstand

0
1137

Die SPD-Ortsvereine Jena-Ost und Jena-Süd wählten neue Vorstände für die kommenden zwei Jahre. In diesem Jahr ist die Arbeit geprägt von der bevorstehenden Bundestagswahl.

Der SPD-Ortsverein Jena-Ost hat am Donnerstag einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist der 32-jährige Helge Fischer, der in einer Beratungsstelle für Migranten arbeitet. Er folgt auf die langjährige Vorsitzende Sabine Teichgräber, die nicht wieder zur Wahl angetreten ist. Dem Vorstand bleibt sie dennoch als Schriftführerin erhalten. Als stellvertretende Vorsitzende werden Daniela Gruber und Jörg Lauchstedt die Vorstandsarbeit aktiv mitgestalten. Harald Kalbfuß als Schatzmeister gehört ebenso dem Vorstand an wie auch die Beisitzer Edgar Reisinger und Marc Toepfer.

Am selben Abend wählte auch der SPD-Ortsverein Jena-Süd einen neuen Vorstand. Martin Wieczorek und Dr. Katharina Krämer wurden als Vorsitzender bzw. als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Neue Aufgaben im Vorstand übernehmen Maik Rudolph als stellvertretender Vorsitzender sowie Stig Ludwig als Schatzmeister. Dem Vorstand gehören zudem Matthias Grehl als Schriftführer sowie Melanie Pesch und Silvio Kirschner als Beisitzer an.

Neben der Arbeit an spezifischen Ortsteil- und Stadtthemen steht der Bundestagswahlkampf in diesem Jahr Zentrum der Aktivitäten der Ortsvereine. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu den monatlich stattfindenden Sitzungen herzlich eingeladen. Die Termine können in der SPD-Geschäftsstelle am Teichgraben 4 erfragt oder auf der Homepage www.spd-jena.denachgelesen werden. Die Jenaer SPD ist in fünf Ortsvereinen im Stadtgebiet organisiert.

(Beitragsbild: Neuer Vorstands des SPD-Ortsvereins Jena-Süd: V.l.n.R.: Maik Rudolph, Matthias Grehl, Melanie Pesch, Stig Ludwig, Dr. Katharina Krämer, Martin Wieczorek.)

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT