Jena: Welches Hotel vermisst Zimmerschlüssel?

0
650

Einem 35-jährigen wohnsitzlosen Mann werden mehrere Einmietbetrügereien in Jenaer Hotels zur Last gelegt. Er wurde am heutigen
Mittwoch in einem Hotel festgenommen. Bereits am Dienstag war die Polizei von diesem Hotel informiert worden, dass der Beschuldigte dort genächtigt hatte. Er hatte auch ordnungsgemäß bezahlt, da in dieser Herberge Zimmer nur gegen Vorkasse vermietet werden. Allerdings fand man im Zimmer des Beschuldigten insgesamt vier Hotelschlüssel anderer Jenaer Hotels. Zwei konnten bereits Hotels zugeordnet werden, dort hatte er allerdings nicht bezahlt. Zwei Schlüssel sind noch übrig. Wohin gehören sie? (Foto).
Der Beschuldigte, geboren in Jena, der sich eigenen Angaben zufolge seit einem Jahr wieder in seiner Heimatstadt aufhält, bestritt seinen Lebensunterhalt durch das Sammeln von Pfandflaschen aus Abfallbehältern. Er habe sich geschämt, in einem Heim für Wohnsitzlose zu nächtigen, gab er gegenüber der Polizei an. Heute wird er dem Haftrichter vorgeführt. Wahrscheinlich ist die Übernachtsfrage für ihn damit für die nächsten Wochen geklärt.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT