Gothaer SPD unterstützt Bildungsprojekt

0
898
Foto: Rainer Aschenbrenner

Gotha (red/mh, 28. Februar). Die Gothaer SPD-Mitglieder sammeln ein Jahr lang bei Versammlungen und ähnlichen Zusammenkünften der Partei Spenden für einen gemeinnützigen Verein in Gotha, um ihn in seiner Arbeit zu unterstützen.

2022 wurde um Spenden für den Freundeskreis der Stadtbibliothek Gotha e. V. geworben, der das Astrid-Lindgren-Projekt* der Einrichtung unterstützt.

Gotha setzt mit einem „Astrid-Lindgren-Jahr“ auf Bildung, Literatur und Kontakte nach Schweden. Das Angebot der Stadtbibliothek wird mit einem Konzert der schwedischen Band „Alban Faust“ am 17. März 2023 eröffnet und ganzjährig laufen.

Diese Spenden werden nun morgen (1. März) um 18 Uhr im Gothaer Tivoli an Vertreter des Vorstands des Freundeskreises offiziell übergeben.

* Das Astrid-Lindgren-Projekt bietet jede Menge Ideen, Arbeitsblätter, Spiele, Rezepte, Kunstvorschläge, Theaterstücke, Schreibanlässe und noch vieles mehr für einen fächerübergreifenden Unterricht. Dabei dreht sich alles um die seit Jahren weltweit beliebteste und bekannteste Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT