NABU: Baumfällungen in Brutzeit inakzeptabel

0
426
...da wurde nicht nur die Axt angelegt, sondern kräftig abgeholzt. Foto: Pixaline/Pixabay

Gotha (red, 3. Mai). Der NABU-Kreisverband Gotha kritisiert die in Tambach-Dietharz im Rahmen der Umgestaltung des Kurparks erfolgte Fällung von zahlreichen Bäumen, die auch bei Anrainern Unmut ausgelöst habe:

„Angesichts der Vogelbrutzeit haben wir kein Verständnis für die Bewilligung der dafür erforderlichen Ausnahmegenehmigung durch die Untere Naturschutzbehörde im Landratsamt. In Anbetracht der zahlreichen, teils alten und entsprechend großen Bäume, die der Säge zum Opfer gefallen sind, ist deren detaillierte Begutachtung auf bereits vorhandene Vogelbruten, die in einem solchen Fall zwingend erforderlich ist, bestenfalls oberflächlich möglich. Hier wurden grundlegende Naturschutzbelange grob missachtet. Hier sollte auch die Stadtverwaltung Tambach-Dietharz ihr Handeln kritisch hinterfragen – ein nachhaltiger Umgang mit der Natur sieht anders aus“, erklärte Albrecht Loth, Vorstandsmitglied und Pressesprecher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT