Aus dem Polizeibericht (aktualisiert 13 Uhr)

0
345
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 8. Oktober, Stand 13 Uhr)

Ausdauer führte zum Fahndungserfolg
Gotha. Anfang November 2020 brach ein zunächst unbekannter Täter in mehrere Gartenhäuser in der Eisenacher Straße ein.
Er entwendete hierbei vorwiegend alkoholische Getränke und Gegenstände des täglichen Bedarfs von geringem Wert, der Täter verursachte jedoch erhebliche Sachschäden von ca. 2.500 Euro.
Bei der Anzeigenaufnahme sicherten Beamte umfassende Spuren.
Nach deren Auswertung konnten die Taten einem 25-Jährigen zugeordnet werden, der bereits wegen gleich gelagerter Sachverhalte im gesamten Bundesgebiet in Erscheinung getreten war.
Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Scheibe zerstört – Täter ermittelt
Waltershausen. Der Polizei wurde gestern gegen 16 Uhr gemeldet, dass ein Mann die Scheibe eines Bus-Wartehäuschen in der Ibenhainer Straße zerstört habe.
Polizisten vor Ort ermittelten und konnten einen Tatverdächtigen identifiziert.
Den 30-Jährigen erwartet jetzt ein Verfahren wegen Sachbeschädigung.

Thüringer Golf Club

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT