Waltershäuser Floriansjünger als Cowboys

0
828
Der Waltershäuser Wehr fehlt offenkundig ein wichtiges Rettungsmittel – ein resp. mehrere Lassos. Foto: Rike/pixelio.de

Waltershausen (red, 7. Oktober). Nicht als Feuerlöscher, sondern als Cowboys waren Waltershausens Wehrleiter Torsten Fürtig und seine Truppe dieser Tage aktiv.

Aus einem Gehege am Alten Gothaer Weg in Waltershausen waren Esel, Alpakas und Ponys zu einem Stadtrundgang aufgebrochen.

Auf der Hörselgauer Straße endete das Sightseeing: Dort wurden die zehn freiheitsliebenden Vierbeiner gestellt und unterm wachsamen Auge der Feuerlöscher ins Gehege zurückgebracht.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT