Aus dem Polizeibericht

0
658

Gotha, 12. April, 16 Uhr

Gotha. Ein 38-Jähriger störte am Freitagabend fortwährend die Ruhe. Deshalb löste er gleich zwei Polizeieinsätze aus und wurde in Gewahrsam genommen. Der Mann hatte zuvor mehrfach gegen Türen und Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Lindemannstraße geschlagen und lautstark die Hausbewohner belästigt, ohne jedoch etwas zu beschädigen. Die restliche Nacht verbrachte der Gothaer in der Gewahrsamszelle, ehe er am Morgen wieder entlassen wurde.

Ohrdruf. Unbekannte stahlen am Samstag zwischen 9.00 Uhr und 15.30 Uhr aus einem Treppenhaus in der Ferdinand-Lassalle-Straße zwei ungesicherte Fahrräder: ein Citybike der Marke Hawk eines 38-Jährigen und ein Trekkingrad der Marke Ghost eines 33-Jährigen. Die Fahrräder hatten einen Gesamtwert von 760 Euro. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/781124, Bezugsnummer 0083335/2020.

Altenbergen. Ein 23-Jähriger verlor am Sonntag um 00:30 Uhr in der Nicolaus-Brückner-Straße die Kontrolle über seinen Elektroroller und kollidierte mit einem geparkten Mazda. Der junge Fahrer stürzte, blieb jedoch unverletzt. Sein Roller war nicht versichert. Nach dem Unfall wurde der 23-Jährige positiv auf Betäubungsmittel getestet. Zudem stand er mit 1,71 Promille unter Alkoholeinfluss. Am Pkw Mazda und am Elektroroller entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro.

Neudietendorf. Unbekannte brachen in der Nacht zum Sonntag einen Zugarettenautomaten in der Bahnhofstraße in Neudietendorf auf. Der oder die Täter entwendeten sowohl Zigaretten als auch Bargeld in unbekannter Höhe. An dem Automaten entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Bezugnummer 0083993/2020 entgegen.

Wechmar-Günthersleben. Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag drei Pfauen aus einem Gartengrundstück in Wechmar entwendet. Die Tiere haben einen Wert von 450 Euro. Hinweise werden unter der Bezugnummer 0083150/2020 entgegengenommen.

Waltershausen. Drei Männer im Alter von 45, 49 und 53 Jahren wurden dank umfangreicher Ermittlungen der Polizei Gotha als Diebe ermittelt. Zwei der drei Männer stahlen am 11. April gegen 9 Uhr in einem Baumarkt in der Ohrdrufer Straße in Waltershausen Gartenscheren im Wert von circa 25 Euro. Das beobachte eine Mitarbeiterin des Marktes, die die Täter ansprach. Die beiden Männer flüchteten jedoch und stiegen vor dem Markt zu ihrem Komplizen ins Auto. Die Beute ließen sie im Markt zurück. Ermittlungen und Recherchen nach dem Fluchtfahrzeug führten schließlich heute (Sonntag) dazu, dass der PKW gefunden und die drei Täter dingfest gemacht werden konnten.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT