Aus dem Polizeibericht vom 10. Juni (II)

0
196
Symbolbild: Markus Spiske/Pexels

Landkreis (red/ots, 10. Juni, Stand 18.30 Uhr)

Volltrunkener 16-Jähriger tickt völlig aus
Gotha. Am frühen Nachmittag erhielt die Polizei die Meldung über einen 16-Jährigen, der sich in einer Firma in der Kindleber Straße aggressiv gegenüber seinem Ausbilder verhalten sollte.
Die Polizisten stellten den Jugendlichen an einer nahegelegenen Bushaltestelle. Er hatte 2,67 Promille intus, was ihn nicht hinderte, die Beamten mit beleidigendem und verfassungswidrigem Inhalten anzupöbeln.
Zudem widersetzte er sich den polizeilichen Maßnahmen und wurde daher in Gewahrsam genommen. Dabei verletzte er sich leicht und musste medizinisch behandelt werden.
Es wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Planenschlitzer am Werk
Schwabhausen. In der Nacht wurden Planen mehrerer Lkw beschädigt, die auf einem Parkplatz an der B 247 parkten. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden Zubehörteile für Motorräder entwendet, deren Wert sich auf einen mittleren fünfstelligen Betrag beläuft. Es entstand zudem Sachschaden.
Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise werden unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0129732/2021 erbeten.

Suche nach Dieben
Winterstein. Von Freitag bis Sonntag wurden von einem Firmengelände in der Straße „Am Wald“ mehrere Doppelgitterstabmatten, Pfähle und Befestigungsmaterial im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro gestohlen.
Etwa die Hälfte der Beute wurden am Montag in einem Garten am Alten Gothaer Weg in Waltershausen gefunden.
Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dieser Teil der Beute am Sonntag dort gelagert.
Die Ermittlungen zu möglichen Tatverdächtigen dauern an.
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Diebstahl in Winterstein oder der Anlieferung von Zaunmaterial von Sonntag bis Montag machen können. Hinweise werden unter 03621 781124 und der 0127324/2021 erbeten.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT