Aus dem Polizeibericht vom 28. Juli (Stand 12.30 Uhr)

0
297

Reh sprang Motorradfahrer vor die Maschine
Aspach. Ein 58-Jähriger fuhr heute gegen 5.00 Uhr mit seiner Yamaha auf der L 3007 bei Aspach. Plötzlich querte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zur Kollision. Der 58-Jährige stürzte und verletzte sich schwer, kam ins Krankenhaus. Das Tier verendete am Unfallort.

Mähdrescher entflammt
Westhausen. Gestern gegen 21.45 Uhr geriet ein Mähdrescher auf der B 247 zwischen Westhausen und Henningsleben vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr rasch gelöscht. Es entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. In diesem Bereich war die B 247 für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Jugendliche sollen gezündelt haben
Gotha. Gestern gegen 17 Uhr brannten eine Weise und eine Hecke in der Friemarer Straße. Die Feuerwehr löschte die ca. 2 Meter x 2 Meter große brennende Fläche sowie die Hecke. Es entstand geringfügiger Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen und richten sich aktuell gegen drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahre.

Baustellen-Beute gemacht 
Gotha. Unbekannte verschafften sich von Freitag, 13.30 Uhr, bis gestern, 9.30 Uhr, Zutritt zu einer Baustelle in der Bertha-Schneyer-Straße. Der oder die Täter entwendeten folgende Werkzeuge:

- Stichsäge, Marke 'Makita'
- Druckluft-Tacker, Marke ‚Würth'
- Akku-Baustellenradio, Marke 'Makita'
- Kompressor

Die Gegenstände haben einen Wert von ca. 800 Euro. Wer hat in der betreffenden Zeit verdächtige Personen auf der Baustelle gesehen? Wer weiß, wo sich die gestohlenen Geräte derzeit befinden oder wer sie zum Kauf angeboten hat? Hinweise nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621 781124 und der Bezugsnummer 0172517/2020 entgegen.

Unaufmerksam – deshalb aufgefahren und schwer verletzt
Friemar. Ein 42-Jährige fuhr gestern gegen 16.00 Uhr mit seinem Simson-Moped die Gothaer Straße in Richtung Pferdingsleben. Vor ihm fuhr ein 27-jähriger Transporter-Fahrer. Der bremste an der dortigen Baustelle verkehrsbedingt ab. Der Moped-Fahrer fuhr und wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 27-Jährige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Vorfahrt missachtet – Radlerin und Kind verletzt
Gotha. Eine 37-Jährige fuhr gestern gegen 15 Uhr mit ihrem Fahrrad den Radweg in der Gleichenstraße in Richtung Weimarer Straße. Als Sozius befand sich ein einjähriges Kleinkind mit auf dem Fahrrad. Ein 58-Jähriger fuhr, der mit seinem Toyota aus einem Grundstück herausfuhr, missachtete die Vorfahrt der Radfahrerin. Es kam zur Kollision. Die 37-Jährige und ihr Kind wurden leicht verletzt, kamen ins Krankenhaus. Der 58-Jährige blieb unverletzt.

 

 

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT