Aus dem Polizeibericht vom 3. Mai

0
367

Landkreis (red/ots), 3. Mai, Stand 16 Uhr

Mit Drogen am Steuer
Gotha. Gegen Mitternacht kontrollierten Polizeibeamte einen 45-jährigen VW-Fahrer in der Parkstraße. Er wurde auf Drogen getestet – das Ergebnis war positiv auf Amphetamin. Bei der Kontrolle wurde außerdem festgestellt, dass der Fahrzeugführer keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Der 45-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen, ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren.

Mit 2,7 Promille unterwegs
Waltershausen. Heute gegen 10.45 Uhr wurde ein 32-jähriger Fahrer eines Pkw Ford auf einem Parkplatz in der August-Trinius-Straße kontrolliert. Weil den Polizisten eine Fahne wahrnahmen, musste der Mann ins Röhrchen pusten  – das ergab Wert von 2,7 Promille. Zudem hatte er keine gültige Fahrerlaubnis dabei. Zu Beweiszwecken musste sich der Fahrzeugführer einer Blutentnahme unterziehen. Die Polizisten leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

Zwei Einbrüche in dieselbe Firma
Hörselgau. Von Donnerstag, gegen 6.15 Uhr, und Freitag, gegen 13 Uhr, wurde in die Lagerräume einer Firma an der „Annenwiese“ eingebrochen. Gestohlen wurden ein Computer, ein Hochdruckreiniger, ein Schlauchwagen sowie eine Bohrmaschine. Der Wert der Beute wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
Von Samstag, gegen 12 Uhr, und heute 8.30 Uhr wurden zudem Kabel im Wert von 2.700 Euro vom Gelände derselben Firma gestohlen, wobei der/die Täter Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro anrichteten.
Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die Hinweise unter 03621 781124 (Bezugsnummer 0097101/2021) geben können.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT