Gotha: Gestohlene Kennzeichen gefunden

0
657

Polizeibeamte der Einsatzunterstützung Gotha entdeckten am
Dienstagnachmittag in der Friedrich-Ebert-Straße einen dort abgestellten
Audi, an dem in Erfurt gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Der 31-
jährige Nutzer des Audis kam zum Auto, öffnete es und holte aus dem
Inneren weitere Kennzeichentafeln mit GTH-Kennzeichen heraus. Diese
tauschte er gegen die EF-Kennzeichen aus. Nun kontrollierten die Beamten
den Mann. Die GTH-Kennzeichen gehören zum Audi, der auf den 31-
Jährigen zugelassen ist. Geprüft wird nun, ob der 31-Jährige mit dem
Diebstahl der Kennzeichen zu tun hat. Anzeige wegen Urkundenfälschung
wurde erstattet.

 
Zu knapp überholt
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Ein 58-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch, gegen 10.45 Uhr, in der
Parkstraße bei einem Unfall leicht verletzt worden. Der Radfahrer fuhr in
Richtung Bebelstraße und wurde von einer 75-jährigen Mercedes-Fahrerin
überholt. Aufgrund bestehenden Gegenverkehrs reduzierte die Mercedes-
Fahrerin den Seitenabstand zum Radfahrer so stark, dass es zur seitlichen
Berührung kam. Der Radfahrer kam zu Fall. Sachschaden am Pkw ca. 200
Euro, am Fahrrad ca. 25 Euro.

 
Weggerollt
Drei Gleichen (Inspektionsdienst Gotha)
Dienstagmittag stellte eine 52-Jährige den von ihr genutzten Citroen am
rechten Fahrbahnrand in der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Mühlberg
ab. An dieser Stelle ist die Straße leicht abschüssig. Da die Handbremse
nicht richtig angezogen war, rollte der Citroen etwa acht Meter davon und
prallte gegen einen Zaunpfeiler. Sowohl Fahrzeug als auch Pfeiler wurden
beschädigt, Sachschaden ca. 1600 Euro.

 
Zeugensuche nach Unfallflucht
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Am Mittwochvormittag zeigte ein 76-Jähriger eine Unfallflucht an, die sich
am Dienstag, zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines
Discounters in der Oststraße ereignet hat. Der blaue Mazda des Rentners
stand in dieser Zeit gegenüber der Eingangstür des Marktes. Ein
unbekanntes Fahrzeug stieß beim Ein- oder Ausparken dagegen und
verursachte so Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Hinweise unter der Nr.
01-004168 an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

 
Geschwindigkeitsmessung
B 247/Westhausen (Inspektionsdienst Gotha)
In der Ortslage Westhausen wurde am Dienstagabend die Einhaltung der
Geschwindigkeit kontrolliert. Zwischen 21.45 Uhr und 23.15 Uhr wurden
insgesamt 18 Fahrzeuge gemessen, drei Fahrzeugführer waren zu schnell.
Schnellster war ein 32-jähriger BMW-Fahrer mit 93 km/h. Ein
Bußgeldverfahren wurde eingeleitet, der Mann muss mit einem Fahrverbot
rechnen.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT