Polizeibericht – Zeugen gesucht

0
196
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Die Polizei informiert:

Zusammenstoß zwischen PKW und Fahrrad
Am Dienstagabend des 16.02.2021 kam es gegen 22.30 Uhr zur Kollision zwischen einer 58 Jahre alten Fahrradfahrerin und einem 36 Jahre alten Fahrer eines Skoda. Der mutmaßliche Verursacher befuhr in Kornhochheim den Molsdorfer Lindenweg in Richtung L 1044. Die Radlerin war auf der L 1044 in Richtung Ortseingang Kornhochheim unterwegs, als es im Kreuzungsbereich zur Kollision kam. Die 58-Jährige kam hierdurch zu Fall und verletzte sich. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug des 36-Jährigen entstand Sachschaden. Für Zeit der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Verkehrselement beschädigt
Am Dienstag, dem 16.02.2021, kam es gegen 12.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall am Hersdorfplatz in Gotha. Der 41 Jahre alte Fahrer eines LKW MAN kam aus Richtung Mohrenstraße und beabsichtigte in Richtung Kindleber Straße zu fahren. Hierbei kollidierte er mit einem Bauelement des kreisverkehrsähnlichen Kreuzungsbereichs. Hierbei verklemmte sich das Bauteil unter dem LKW und wurde dabei beschädigt. Der Schaden wurde auf ca. 200 Euro geschätzt.

Zeugen nach Fahrraddiebstahl gesucht
Unbekannte entwendeten am Sonntag, dem 14.02.2021, zwischen 09.00 und 09.30 Uhr ein Fahrrad aus einem Mehrfamilienhaus in der Clara-Zetkin-Straße in Gotha. Das Rad war am Treppengeländer angeschlossen gewesen, wobei die Täter jenes durchtrennten und das Fahrrad samt Schloss entwendeten. Bei dem Diebesgut handelte es sich um ein Merida im Wert von ca. 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0036042/2021) zu melden.

Verkehrskontrolle
Die Polizei kontrollierte in der Nacht von Dienstag, dem 16.02.2021, auf Mittwoch, den 17.02.2021, gegen 01.00 Uhr einen Mercedes in der Ichtershäuser Straße in Grabsleben. Hierbei zeigte sich bei dem 30-jährigen Fahrer eine mutmaßliche Beeinflussung von Betäubungsmitteln. Ein Drogentest verlief positiv, sodass die Blutentnahme im Krankenhaus folgte. Den Herr erwartet jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT