mdr-Aktion „1.000 Spenden, tausend Dank“ in Bad Langensalza

0
396
Grafik: mdr

Leipzig/Gotha (red/mdr, 29. Oktober). Die „Hauptsache gesund“-Redaktion hat für ihre 1.000. Sendung, die am 3. Dezember ausgestrahlt wird, einen Wunsch an das MDR-Publikum: Blut spenden.

Unter dem Motto „1.000 Spenden, tausend Dank“ wollen das MDR-Gesundheitsmagazin und die DRK-Blutspendedienste in Mitteldeutschland bis zur Jubiläumsausgabe mindestens 1.000 Blutspenden sammeln. Unterstützt wird die Aktion u.a. vom ehemaligen Weltklasse-Biathleten Michael Rösch und der Olympiasiegerin im Radsport Kristina Vogel (Video mit Kristina Vogel).

Wer bei der Aktion dabei sein will, kann hier in der Region am 3. November in Bad Langensalza im Kultur- u. Kongreßzentrum (An der Alten Post 2) von 15 Uhr bis 19 Uhr spenden.

Weitere Informationen zur Aktion gibt es auf der Seite des mdr.

Der MDR begleitet die Aktion mit Berichterstattung im Fernsehen, im Hörfunk, im Internet und in den Sozialen Netzwerken. Zum Auftakt der Aktion zeigt „Hauptsache gesund“ am 8. Oktober um 21 Uhr im MDR-Fernsehen unter anderem, wie Blutspenden Leben retten. Im Magazinwird die Geschichte eines 40-jährigen Herzpatienten erzählt, der mehrere Operationen nur überleben konnte, weil ausreichend Bluttransfusionen vorhanden waren. Zudem macht Reporterin Annett Böhm für die Sendung den Selbstversuch und berichtet über ihre erste Blutspende.

Mit der „1.000 Spenden, tausend Dank“-Aktion wollen „Hauptsache gesund“ und das DRK mehr Menschen zum Blutspenden motivieren: In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Spenden bundesweit um rund 20 Prozent zurückgegangen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT