Wovon Gastronomen in Thüringen (noch) träumen müssen

0
365

Gotha (red/Statista, 25. Mai). Am Pfingstwochenende haben mit Bremen, Hamburg, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern auch die letzten Bundesländer wieder für die Außengastronomie geöffnet.
Zwar gelten die Öffnungen nur unter strengen Auflagen und Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln und bei dauerhaft niedrigen Inzidenzzahlen, dennoch ist es ein Hoffnungsschimmer für viele.

Bei der Frage, ob und wann auch wieder die Innenräume der Restaurants genutzt werden können, herrscht allerdings bundesweite Uneinigkeit, wie die Statista-Grafik zeigt.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT