Digitales Barcamp: Hat Jugend Bock auf Kultur? 

0
527

Gotha (red, 25. Mai) Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha und das Projekt „Vorsicht, Demokratie!“ der LKJ Thüringen e. V. veranstalten am 29. Mai von 13 Uhr bis 17 Uhr ein digitales Barcamp zum Thema „Hat Jugend Bock auf Kultur?“

Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Raum Gotha können miteinander ins Gespräch kommen und sich fragen: Was können wir tun, damit die Kultur jugendgerechter wird!?

Museum ist öde, weil es nicht die Themen anspricht, die Jugendliche interessieren? Jugendliche haben zu wenig Mitbestimmung bei kulturellen Themen? Brauchen Kultureinrichtungen Jugendräte?

All das könnten Fragen sein, die zu diskutieren sind. Durch das offene Format des Barcamps haben die Jugendlichen selbst die Möglichkeit zu entscheiden, welche Themen sie interessieren. Ziel ist es, dass eigene Bedarfe, Wünsche, aber auch Probleme der Jugendlichen angesprochen werden und erste Ideen für eine mögliche Verbesserung der jugendkulturellen Szene im Kreis Gotha gesammelt werden.

Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene ab 12 Jahren, die Interesse haben sich über Kunst, Kultur und Jugend auszutauschen. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet digital über Big Blue Button statt. Um eine Anmeldung unter vorsicht-demokratie@lkj-thueringen.de wird gebeten.

Über das Projekt: 
„Vorsicht, Demokratie!“ macht politische Partizipation für Jugendliche in Thüringen erlebbar. Das Projekt der LKJ Thüringen e. V. organisiert bis Ende des Jahres 2022 Veranstaltungen, die Jugendlichen und ihren Ideen Gehör verschaffen.

Durch Barcamps, Vertiefungsworkshops und Vernetzungsangebote werden Jugendliche dabei unterstützt, ihre Bedarfe zu formulieren und diese an politische Entscheidungsträger*innen heranzutragen. Die Veranstaltungen finden in allen Landkreisen und kreisfreien Städten Thüringens statt. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ des BMFSFJ, die Modellförderung der Bundeszentrale für politische Bildung und „DenkBunt – Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT