„Money makes the world go round…“

0
146

Berlin (red/Statista, 4. Juli). Startup-Investor Frank Thelen und eine Gruppe von Unternehmen wollen der FDP 500.000 Euro spenden, um die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland zu sichern, wie sie mitteilten.

Mit dieser Spende festigt die FDP im Vergleich mit den von anderen Bundestagsparteien erhaltenen Großspenden in den Jahren 2020/2021 ihren zweiten Platz. Das belegen die Angaben des Deutschen Bundestags.

Platz 1 belegt in diesem Zeitraum die CDU/CSU mit knapp 3,3 Millionen Euro Spendengeldern. Die Grünen landen auf dem dritten Platz.

Die Partei von Annalena Baerbock und Robert Habeck machte in dieser Hinsicht im April Schlagzeilen, als sie eine Zuwendung in Höhe von einer Million Euro von einem Bitcoin-Millionär erhielt.

Die im Bundestag vertretenen Parteien erhielten in den Jahren 2020/2021 (Stand 1. Juli 2021) Großspenden in Höhe von 7,3 Millionen Euro.

Spenden über 50.000 Euro gelten als Großspenden und müssen dem Präsidenten des Bundestags unverzüglich angezeigt und veröffentlicht werden.

Spenden unter 50.000 Euro werden von den Parteien erst in ihren jährlichen Rechenschaftsberichten aufgeführt.

Für die Jahre 2020/2021 liegen noch keine entsprechenden Daten vor.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT