Im Rausch durch Gotha gerauscht

0
972
Foto: Weed Shop - https://www.weedshopinc.com/product/blue-dream/, CC BY-SA 4.0/Wikipedia

Gotha (red/ots). Am Sonntag zogen Polizeibeamte des Inspektionsdienstes bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Gotha gleich mehrere Fahrzeugführer aus dem Verkehr, die unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln standen.

In der Langensalzaer Straße kontrollierten die Beamten gegen 10.20 Uhr den Fahrer eines Mercedes-Benz. Der 30-Jährige konnte auf Verlangen keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen. Zudem ließ ein freiwilliger Vortest auf den Konsum von verbotenen Substanzen in Form von Amphetamin schließen. Dem aus Bayern stammenden Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt und nachfolgend eine Blutentnahme im Krankenhaus Gotha durchgeführt.

Die gleiche Funkstreifenwagenbesatzung war es, die eine gute Stunde später einen Pkw in der Moßlerstraße kontrollierte. Bei dem 21-jährigen Fahrer erhärtete sich der Verdacht des Konsums von Betäubungsmitteln. Der folgende Vortest ließ auf den Konsum von Cannabis schließen, weswegen die Beamten auch mit diesem Fahrer im Krankenhaus vorstellig wurden.

Beinahe zeitgleich führte eine weitere Funkstreifenwagenbesatzung in der Kindleber Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die Beamten kontrollierten einen 40-jährigen Fahrzeugführer eines VW Golf, der die zulässige Höchstgeschwindigeit von 50 km/h überschritten hatte. Der folgende Atemalkoholtest ergab um 11.25 Uhr den Wert von 1,41 Promille. Wieder untersagten die Polizeibeamten die Weiterfahrt und brachten den Fahrer in das Krankenhaus Gotha zum Zwecke der Blutentnahme. Den Führschein stellten sie noch vor Ort sicher.

Selbiger Besatzung fiel um 14.30 Uhr in der Cosmarstraße eine 27-jährige Fahrerin eines Audi A3 auf, bei welcher ebenfalls Anzeichen auftraten, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Diesmal ergab der durchgeführte Vortest den hinreichenden Verdacht auf den Konsum von Amphetamin und Methamphetamin. Die folgende Blutentnahme im Krankenhaus Gotha war nur noch Formsache.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT