Seit zehn Jahren Weltkulturerbe – der Nationalpark Hainich

0
719
Auf den Wiesen bei Hütscheroda. Foto: Wildtierland Hainich gGmbH, Dr. Katrin Vogel

Jena (red/NABU, 25. Juni). – Seit zehn Jahren ist der Nationalpark Hainich UNESCO-Weltkulturerbe.

Anlässlich dieses Jubiläums schrieb Dirk Hofmann, der stellvertretende Landesvorsitzende und Waldexperte des NABU Thüringens: „Buchenwälder wie der Nationalpark Hainich spielen eine wichtige Rolle für die biologische Vielfalt in Deutschland. Mit der Aufnahme dieses Schutzgebietes in die Liste der UNESCO-Welterbestätten 2011 wurde dieser großen Bedeutung Rechnung getragen.“

Bildschirmfoto: www.nationalpark-hainich.de

Die Sicherung von großen zusammenhängenden alten Buchenwäldern sei auch für den NABU besonders wichtig, um die Auswirkungen des Klimawandels zu erforschen und Lehren daraus ziehen zu können. In den Kernzonen des Nationalparks könne man beobachten, wie natürliche Anpassungsprozesse ablaufen und Erkenntnisse gewinnen, welche Änderungen es in der Baumarten-Zusammensetzung geben könne. „Diese Erfahrungen sind wichtig, auch für eine zukünftige Waldbewirtschaftung.“

26 Prozent der weltweiten Verbreitungsgebiete der Rotbuchen lägen in Deutschland. Mit dem Nationalpark Hainich habe Thüringen eine wichtige Verantwortung übernommen, diese Bestände zu schützen.

In Anbetracht der letzten drei trockenen Sommer fordere der NABU Thüringen einen sensibleren Umgang mit  Buchenwäldern. Um zu verhindern, dass Bäume durch Trockenstress absterben, sei es sinnvoll das Kronendach alter Waldbestände möglichst geschlossen zu halten. Geschwächte Bäume sollten im Wald verbleiben, damit  Nachbarbäume nicht noch schneller vertrocknen. „Dies würde einen wichtigen Beitrag zur Walderhaltung leisten“, so Dirk Hofmann. Wälder seien mehr als nur Holz, sie dienen dem Artenschutz, der Erholung, dem Bodenschutz, der Grundwasserneubildung und sorgen für ein gutes Lokalklima.

TV-Tipp der „Oscar am Freitag“-Redaktion zum Thema:
„Wildes Deutschland: Der Hainich – Thüringens Urwald“ ist ein sehenswerter Film über den Hainich, den man in der ARD-Mediathek findet.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT