Neujahrsbaby Lena ist das 31. Patenkind des Landrats

0
201
Symbolbild: Sepp/Pixabay

Landkreis (red/lm, 3. Januar). Lange hat die kleine Lena auf sich warten lassen, bis sie schließlich am 1. Januar 2023 um 23.48 Uhr im SRH Klinikum in Friedrichroda das Licht der Welt erblickt hat. Damit ist sie das erste Baby, das im neuen Jahr im Landkreis Gotha geboren worden ist. Bei ihrer Geburt hat sie ein Gewicht von 3.290 Gramm auf die Waage gebracht und war 52 Zentimeter groß.

Seit 32 Jahren ist es Tradition, dass der Landrat des Landkreises Gotha für das erstgeborene Kind eines neuen Jahres die Patenschaft übernimmt. Seinen neuen Schützling und dessen Mutter, Nikola Karolina Domka, hat Landrat Onno Eckert heute im SRH Klinikum Waltershausen-Friedrichroda besucht. Als Überraschung und Begrüßungsgeschenk gab es 250 Euro für Mutter und Kind. Noch bis morgen bleiben beide im Krankenhaus, dann geht es heim nach Gotha.

Mit Lena hat Landrat Onno Eckert jetzt 31 Patenkinder. Neben 16 Neujahrskindern gehören dazu auch fünf Drillinge, denn auch bei Mehrlingsgeburten ab Drillingen übernimmt der Landrat die Patenschaft.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT