„Tag der Berufe“ am 17. März

0
277
Grafik: Bundesagentur für Arbeit/https://ba.tagderberufe.de

Gotha (red, 2. März). Trotz Corona-Pandemie möchte die Agentur für Arbeit Gotha Schülerinnen und Schülern Einblicke hinter die Kulissen von Unternehmen geben.

So findet in diesem Jahr der „Tag der Berufe“ am 17. März statt. Jugendliche können ihren Traumberuf hautnah im Unternehmen erleben. Gerade in der heutigen Zeit gibt es kaum Möglichkeiten, sich beruflich zu orientieren und so ist der Beratungsbedarf größer denn je. Der Tag der Berufe bietet seit Jahren jungen Menschen einen Einblick in den Arbeitsalltag und hat sich zu einer festen Größe bei der Berufsorientierung entwickelt. Nach dem er im vergangenen Jahr kurzfristig abgesagt werden musst, findet er in diesem Jahr mit begrenzter Teilnehmerzahl und Abstand oder online statt.

Im Landkreis Gotha beteiligen sich in diesem Jahr 50 Unternehmen, im Unstrut-Hainich-Kreis 10 am „Tag der Berufe“. Die Angebote sind auf der Website www.tagderberufe.de eingestellt. Ein Teil der Veranstaltungen ist in Präsenz, unter Beachtung des Gesundheitsschutzes, geplant. Erstmals gibt es aber auch für Sachsen-Anhalt und Thüringen über 100 Unternehmen, die man online, bequem von Zuhause aus, besuchen und sich über deren Ausbildungsberufe informieren kann.

Jugendliche, die am „Tag der Berufe“ im Unternehmen oder online teilnehmen wollen,
können sich unter www.tagderberufe.de anmelden. Einfach auf die Website klicken, Unternehmen und Beruf aussuchen und sich gleich online anmelden. Eine Anmeldung ist bis zum 17. März 2021 möglich

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT