Deutscher Wald bald ohne Krone(n)

0
281
Gotha (red/Statista, 2. März). Auf ca. 37 % der Waldfläche Deutschlands lichtete sich 2020 das Blätter- und Nadeldach, verloren Bäume ihre Kronen. Weiteren 42 % Bäumen droht das gleiche Schicksal. Nur 21 % des Bewuchses ist in gesunder Fülle.
Das ist das Ergebnis der Waldzustandserhebung 2020 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Die Statista-Grafik zeigt, wie dramatisch sich in den letzten 10 Jahren der Zustand vieler Bäume verschlechterte.

Ein Grund für das Siechen der Wälder ist u. a. der Borkenkäferbefall. Larven und Jungkäfer fressen sich durch das Baumrinde und durchtrennen dabei die Versorgungsbahnen. Bei starkem Befall wird dadurch der Wassertransport in die Kronen so stark gestört, dass der Baum abstirbt.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT