„Rien ne va plus“ – Vollsperrung Ernstrodas

0
1085
Grafik: OaF

Gotha (red, 11. März). Die Ortsdurchfahrt Ernstroda wird an der Kreuzung Rödicher Straße/Alte Hauptstraße ab 15. März bis Mitte September 2022 voll gesperrt.

Grund ist die Sanierung der Schilfwasserbrücke.

Im Ort selbst werden die Cumbacher Straße als Einbahnstraße in Richtung Schönau v.d. W. und die Straße Bäckerried als Einbahnstraße in Richtung Cumbach/Schnepfenthal ausgewiesen.

Großräumig erfolgt die Umleitung über Schönau v.d.W., Wipperoda und Leina.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT