Gotha im Miniaturformat und auf Holz

0
160
Welterbe-Memory in Gotha. Foto: Maja Neumann/KulTourStadt Gotha GmbH

Gotha (red, 3. Juli). Seit Jahresbeginn ist die Residenzstadt Gotha Mitglied des Tourismusverbands Welterberegion Wartburg Hainich e. V.
Daher hat der Verband das 2021 entwickelte Welterbe-Memory um ein Gotha-Symbol – das Schloss Friedenstein – erweitert.
Nun besteht das aus zertifiziertem Holz hergestellte Memory aus 38 Holztäfelchen mit 19 Bildpaaren.
Hier finden sich die Städte und Welterbestätten wie Schloss Friedenstein Gotha ebenso wie die scheuen Bewohner des Nationalparks Hainich wieder. Das Memory ermöglicht Kindern und Erwachsenen gleichermaßen, die Region spielerisch zu entdecken und kennenzulernen. Gemeinsam mit einem neuen Beileger, der sowohl die Spielregeln als auch die Region und die Motive auf den Bildpaaren vorstellt, kommt das Spiel in einem Baumwollsäckchen zum Kunden.

Erhältlich ist das erweiterte Holz-Memory ab sofort im Geschäft „Gotha adelt – Tourist-Information & Shop“ am Hauptmarkt 40. Dieses hat Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Während der Öffnungszeiten ist man unter 03621 510 440 sowie per Mail (laden@gotha-adelt.de) erreichbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT