„Ich knete mir die (Tier-)Welt, wie sie mir gefällt…“

0
256

Gotha (red, 12. Juli). Was man alles aus der Kunststoff“pelle“ von Babybel machen kann – das weiß Peter Mildner. Der Präparator auf Schloss Friedenstein behält sein Wissen aber nicht für sich – ganz im Gegenteil:

Der Experte lädt Kinder wie Erwachsene ein, sich mit dem Thema „Plastik“ zu beschäftigen. Dazu bietet er Veranstaltungen wie „Kneten mit Aluminiumfolie“, „Zeichnen“, „Modellieren mit Wachs und Plastilin“ oder „Tier-Relief“ an:

Einzeltermine für Kinder und Erwachsene:
dienstags, 15 bis 17 Uhr, Ausstellungshalle

Kneten mit Aluminiumfolie:
28. Juni, 26. Juli und 23. August

Zeichnen:
2. und 30. August

Modellieren mit Wachs und Plastilin:
19. Juli, 9. und 16. August, 6. September

Wochenend-Workshops für Erwachsene
„Modellieren mit Ton und Plastilin“
Dauer: zwei Tage; 10 bis 16 Uhr; Herzogliches Museum
Tier im Ganzen: 23. und 24. Juli
Porträt-Relief: 13. und 14. August

Das benötigte Material wird gestellt. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten unter 03621 82 34-0, service@stiftung-friedenstein.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT