Gothaer Druckmedienzentrum engagiert sich für Kinder und Jugendliche

0
532

Gothaer Druckmedienzentrum DMZ sponsert Freikarten für das Friedenstein Open Air der Thüringen Philharmonie

Gotha (red, 2. Mai). Bereits zum zweiten Mal hat Christoph Creutzburg, Geschäftsführer des Druckmedienzentrums Gotha (DMZ), Freikarten für das Friedenstein Open Air an die VERSATIO gemeinnützige GmbH übergeben. Zugute kommen die 36 Konzertkarten für „Philharmonie Unplugged Vol. 3“ den Kindern und Jugendlichen der Wohngruppen in der Gothaer Einrichtung.

Damit wolle er einen Beitrag zur gelebten Integration leisten, sagte er bei der Übergabe der Karten mit Michaela Barchevitch, der Intendantin der Thüringen Philharmonie.

Er sei in Gotha aufgewachsen, sagte er, habe dann 15 Jahre woanders gelebt – nun sei es ihm eine Herzensangelegenheit vor Ort in Gotha die Zukunft von Kindern mitzugestalten. „Die Kinder sollen bei den Konzerten unbeschwerte Stunden genießen können. Chancengleichheit für alle ist wichtig.“, so Creutzburg.

Dass dieses Engagement ankommt, bestätigt Maria Ansorg, Bereichsleitern der VERSATIO gemeinnützige GmbH. „Unsere Kinder und Jugendlichen waren im letzten Jahr vom Gestiefelten Kater und auch vom Unplugged-Konzert so begeistert. Leuchtende Kinderaugen und junge Menschen, die einem noch Tage später erzählen, wie schön die Konzerte waren, sprechen für sich.“ Die Einrichtung ist ein freier Träger des Landkreises. Die Unterstützung sei groß, die finanziellen Mittel jedoch begrenzt, so Ansorg. Für Konzertbesuche reiche das Geld nicht. Umso schöner sei es, wenn sich Sponsoren aus der Stadt finden. Musik, Popcorn und ein erlebnisreicher Tag – das sei für die Kinder ihrer Einrichtung nicht selbstverständlich.

Die Intendantin der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, Michaela Barchevitch, betonte in dem Zusammenhang, wie wichtig lokale Unterstützer sind. Seit Jahren regt sie eine Kulturloge an. So könnten sich Kultureinrichtungen, lokale Unternehmen und soziale Träger miteinander verbinden. Unternehmer wie Christoph Creutzburg wissen so, wo genau ihre Sponsorenleistungen hingehen und können teilhaben an der Freude der Beschenkten. „Es wäre doch schön, wenn dieser Funke auch zu anderen überspringt.“, so Barchevitch. Sie freut sich schon jetzt auf das Unplugged-Konzert im Schlosshof von Schloss Friedenstein am 1. Juli. Dann sind auch jede Menge Kinder auf der Bühne. Denn zusammen mit Thomas Hahn, seiner Band und den Musikern und Musikerinnen der Thüringen Philharmonie singt ein großer Kinderchor. Und die beschenkten Kinder singen und tanzen dann ganz sicher mit vor der großen Bühne.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT