„Liquid Sound Festival“ 2020 virtuell

0
264

Bad Sulza/Gotha (red/kl, 5. November). Frohe Botschaft für Kulturbegeisterte: Das „Liquid Sound Festival“ findet dank digitaler Hilfe auch in diesem Jahr am ersten Novemberwochenende statt, vom 6.-8. November –  wenn auch ohne Festival- und Badegäste.

Die Toskana Therme Bad Sulza muss coronabedingt im November geschlossen sein, dennoch kommen Liquid Sound-Fans mittels eines 360-Grad-Livestreams in den Genuss traumhafter Klang- und Bildwelten.

Das in Kooperation mit dem Jenaer FullDome Festival und dem Medienpartner Salve.tv entwickelte Format macht es erstmals möglich, das Festival-Programm in voller Länge live mit zwei 360-Grad Kameras aus der publikumsleeren Toskana Therme Bad Sulza zu übertragen.

Was die real in Bad Sulza auftretenden Künstler darbieten, können Festivalgäste überall auf der Welt auf ihrem Computer, Laptop, Tablet, Handy oder in der VR-Brille virtuell erleben.

Eröffnet wird das Festival am Freitag, dem 6. November, um 19 Uhr mit dem zärtlich-rockigen Duo Stereolites.

Am Samstag ab 20 Uhr durch die Nacht bis Sonntag 8 Uhr folgen weiteren Highlights.

In diesem Jahr mit dabei:

  • Frohe Zukunft – Das berauschende Blasorchester aus Halle an der Saale
  • MikroElektro – DJ-Saxophon-Duo aus Thüringen (Martin Hübner und Robert Fränzel)
  • Schillernde Videos auf dem Projektionsglobus mit Visual Artist Conzum aus Jena

Wasseraffine DJs begleiten im spätnächtlichen Liquid Sound Club PLUS die Festivalgäste. Mit dabei:

  • Nthirteen live ( Erfurt / ambient, lofi, electro)
  • Plazentaraum – bezauberndes Ambient-Musik-DJ-Duo (Weimar/Ambient & Future Dub DJ-Set / Maud K & Lino Rex / GLYK)
  • NoxlayTM (LSF-Resident / Kosmische Musik – Krautrock DJ-Set )

Zugang zum virtuellen Liquid Sound Festival erhält man mittels eines digitalen Tickets, das im Ticketshop des FullDome Festivals verfügbar ist.

Weitere Informationen rund um das Liquid Sound Festival gibt es auf der Webseiten
des Liquid Sound Club.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT