Jeder vierte Beschäftigte im Landkreis pendelt ein

0
1062
Foto: Stan/Pexels

Erfurt/Gotha (red, 26. Februar). Woher kommen die Menschen, die in den verschiedenen Landkreisen der Region Thüringen Mitte arbeiten? Wohin fahren die Einwohner zum Arbeiten? Eine veröffentlichte Statistik der Arbeitsagentur klärt auf.

Innerhalb Thüringens unterscheidet sich das Pendlerverhalten regional zum Teil deutlich. So üben vor allem die Städte Erfurt und Jena eine Sogwirkung auf Beschäftigte aus. Erfurt ist und bleibt dabei weiterhin das beliebteste Pendler-Ziel in Thüringen.

„Viele Pendler bleiben im Tagespendelbereich und arbeiten häufig in den angrenzenden Landkreisen. Potential sehe ich bei den überregionalen, mobilen Beschäftigten. Gelingt es Unternehmen diesen ein attraktives Arbeitsangebot zu unterbreiten, ist es ein Gewinn für die Menschen, die Betriebe und die Region. Umso wichtiger ist, dass Menschen die in Thüringen wohnen auch wissen, dass es hier attraktive, berufliche Angebote gibt. Auspendeln ist nicht mehr zwingend erforderlich.  Dafür sind alle Akteure am Arbeitsmarkt gefragt, Unternehmen, Politik und öffentliche Verwaltung“, sagt Irena Michel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Erfurt,

49.806 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte haben ihren Arbeitsort in der Region Gotha, von ihnen sind 25,4% Einpendler. Zuletzt pendelten 12.659 Menschen zum Arbeiten nach Gotha, im Vorjahr waren es 12.698. „84 Prozent der Menschen, die zum Arbeiten nach Gotha pendeln, sind gut ausgebildete Fachkräfte und Spezialisten Am häufigsten sind die Einpendler im Verarbeitenden Gewerbe, im Handel, dem Dienstleistungsbereich sowie im Gesundheits- und Sozialwesen beschäftigt“, erklärt Irena Michel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Thüringen Mitte.

Gleichzeitig stieg die Zahl der Auspendler*innen: 19.929 fahren zur Arbeit in eine andere Region – zumeist in die Nachbarregion wie Erfurt, den Ilm-Kreis und Jena. Das sind 853 mehr als im Jahr zuvor.

Damit ergibt sich für die den Landkreis Gotha ein negativer Pendlersaldo von 7.270.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT