Verband der Behinderten Gotha feiert 24. Frühlingsfest

0
97
kreativ_markt_2017

Am heutigen Mittwoch feierte der Verband der Behinderten (Kreisverband) Gotha sein alljährliches Frühlingsfest. Es klappte alles für den Vorsitzenden Olaf Stiehler, „bis auf das Wetter natürlich. Aber zum Glück haben wir die Möglichkeit einfach reinzugehen“.

„Austragungsort“ war das verbandseigene Freizeit- und Informationszentrum in der Gothaer Damaschkestraße. Neben Kaffee, Kuchen und Eis sorgten Stiehler und seine Organisatoren für Musik vom Seniorenchor der Residenzstadt Gotha, für eine Tanzdarbietung der „Sunshine Unicorns“ sowie für Alleinunterhalter Gerhard Kaufmann aus Erfurt.

Das Frühlingsfest ist eine von zwölf großen Veranstaltungen im Jahr. Jeden Monat stellen also Stiehler und Sinnesgenossen eine Veranstaltung für die knapp 200 Mitglieder auf die Beine.

So wird im kommenden Monat Juni eine weitere Großveranstaltung stattfinden, die es in sich hat: Am 16. Juni feiert der VdB und wie gewohnt auch viele weitere Gothaer den 29. Tag der Begegnung auf dem Gothaer Neumarkt. Die Vorbereitungen seien laut Olaf Stiehler zu 80 Prozent beendet.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT