Aus dem Polizeibericht vom 14. Oktober

0
306
Foto: Tim Reckmann/pixelio.de

Landkreis (red/ots, 14. Oktober, Stand 13 Uhr)

Dreister Raub am hellerlichten Tag
Gotha. Zwei Männer haben gestern gegen 18 Uhr am NETTO in der Parkstraße einem Mann unter Anwendung von Gewalt das Fahrrad geraubt und flüchteten in Richtung Bahnhof.
Die alarmierte Polizei fahndete nach den Verdächtigen und konnte einen 31- und einen 27-Jährigen festnehmen: Beide kamen in die Dienststelle.
Sie erwartet nun ein Verfahren wegen Raubes, die Kriminalpolizei Gotha führt die Ermittlungen.
Der Geschädigte wurde leicht verletzt und musste medizinisch versorgt werden.
Laut Zeugenaussagen wurde die Tat durch eine unbekannte Person gefilmt. Sie wie andere Zeugen werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621 781124) unter der Bezugsnummer 0239389/2021 zu melden.

…denn sie wussten nicht mehr, was sie taten
Gotha. Gestern Nachmittag kontrollierten Beamte der Gothaer Polizei einen Renault in der Dr.-Troch-Straße. Am Steuer saß ein 25-Jähriger, der keinen Führerschein vorweisen konnte. Zudem reagierte ein Drogentest positiv und ein Alkoholtest zeigte einen Wert von ca. 1,2 Promille.
Seine 26 Jahre alte Beifahrerin schien mit den polizeilichen Maßnahmen nicht einverstanden und griff einen der Beamten plötzlich an.
Der Polizist blieb unverletzt.
Sie musste in Gewahrsam genommen werden. Auch sie stand augenscheinlich erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss.
Beide Personen konnten die Dienststelle noch am Nachmittag verlassen.
Sie erwarten jetzt entsprechende Strafverfahren.

Unfall gebaut, abgehauen, ermittelt – obendrein betrunken
Luisenthal. Gegen 17.30 Uhr war gestern in der Karl-Marx-Straße ein zunächst Unbekannter mit seinem Mercedes in einen Gartenzaun gefahren und war anschließend geflüchtet.
Er verursachte dabei am Zaun und seinem Fahrzeug einen Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.
Dank eines Zeugen konnte der Fahrer jedoch ermittelt und einer Kontrolle unterzogen werden. Es zeigte sich, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und zudem offenbar unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab 1,2 Promille.
Es folgte die Blutentnahme, wobei der Mann versuchte, sich gegen die polizeilichen Maßnahmen zu wehren.
Dies misslang und nun erwarten den 26-Jährigen mehrere Strafverfahren.

Diebe erbeuteten Radio und Feuerlöscher
Gotha. Zwischen 12. Oktober, gegen 17 Uhr, und gestern (8.30 Uhr) wurde in einen Baucontainer in der Südstraße eingebrochen. Erbeutet wurden u. a. ein Radio und ein Feuerlöscher. Deren Wert – ca. 400 Euro.
Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0238574/2021 entgegen.

Zeugen nach Raddiebstahl gesucht
Gotha. Ein Fahrrad wurde gestern zwischen 7.45 Uhr und 12.45 Uhr gestohlen, das vor der Turnhalle des Gymnasiums „Am Tivoli“ angeschlossen war. Es handelt sich um ein Ghost in Schwarz/Grün mit einem Wert im mittleren dreistelligen Bereich.
Das geknackte Schloss blieb vor Ort zurück.
Die Polizei sucht Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben.
Hinweise werden unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0238079/2021 entgegengenommen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT