Von Einbrüchen und Unfällen

0
1177

Einbruch in Geschäft

Gotha. In ein Geschäft in der Langensalzaer Straße Höhe Kieswerk ist in der Nacht von Montag zu Dienstag eingebrochen worden. Wie die unbekannten Täter in den Laden gelangten, muss noch geklärt werden. Alle Räume wurden durchwühlt und innen liegende Türen und Fenster aufgebrochen. Nach derzeitigem Stand fehlt ein Mikrowellengerät im Wert von ca. 60 Euro, der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Ausgewichen

Gotha. Missachtung der Vorfahrt führte am Montag, gegen 15.15 Uhr, in der Weimarer Straße stadteinwärts zu einem Unfall mit vier leicht verletzten Fahrzeuginsassen und ca. 5000 Euro Sachschaden an einem beteiligten Fahrzeug. Der 28-jährige Fahrer eines Audi bog von der Seeberger Landstraße nach links stadteinwärts ein und missachtete dabei den aus Richtung Tüttleben fahrenden Mazda, der mit vier Personen besetzt war. Der 23-jährige Mazda-Fahrer musste ausweichen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es prallte gegen einen Lichtmast und einen Baum. Zu einer Berührung zwischen Audi und Mazda kam es nicht. Alle vier Insassen des Mazda wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Zu weit ausgeholt

Gotha. Zu einer seitlichen Berührung beim Linksabbiegen kam es am Montag, gegen 16.30 Uhr, in der Mozartstraße Einmündung Stielerstraße. Zum Linkabbiegen hatte sich eine 31-jährige Mazda-Fahrerin eingeordnet, rechts daneben in der Geradeausspur stand ein VW mit einer 37-Jährigen am Steuer. Als die Mazda-Fahrerin nach links abbiegen wollte, holte sie zu weit rechts aus und stieß seitlich mit dem VW zusammen. Mit jeweils ca. 5000 Euro Sachschaden an den Fahrzeugen ist der Sachschaden beachtlich. Der Mazda musste abgeschleppt werden.

Publiziert: 14. April 2011, 14.35 Uhr

H&H Makler