Geburtstagsgeschenk an die Queen

0
1109

Das Geschenk der Residenzstadt Gotha an die Queen zum 85. Geburtstag und an das junge Prinzenpaar, anlässlich seiner vielbeachteten Hochzeit im April dieses Jahres soll etwas Gothatypisches sein.

Gothaer Kinder werden am Parkteich des Englischen Gartens einen typischen englischen Baum, eine Sumpfzypresse, pflanzen. Damit soll ein grünendes und blühendes Zeichen für die Zukunft gesetzt werden.

Eine Sumpfzypresse wurde einst im Auftrage von Prinzessin Augusta  von Sachsen-Gotha-Altenburg, an deren 275. Jahrestag der Hochzeit mit Frederic Prince of Wales am Sonntag mit der Eröffnung des Deutsch-Englischen Jahres feierlich erinnert wurde, im Englischen Garten Gothas gepflanzt. Am Ende des Zweiten Weltkrieges, als für frierende Gothaer Kinder nach Heizmaterial gesucht wurde, fällte man die Sumpfzypresse. An ihrem einstigen Standort am Südostrand des großen Parkteiches wurde sie heute von Oberbürgermeister Knut Kreuch gemeinsam mit Schülern und Lehrern jener Gothaer Grundschulen neugepflanzt, die im Rahmen verschiedener Projekte Partnerschaften zu Schulen in Großbritannien unterhalten und somit das Deutsch-Englische Jahr in Gotha ganz praktisch ausgestalten.

Der Schirmherrin des Veranstaltungsjahres Ihre Majestät Königin Elisabeth II. von Großbritannien und Nordirland hat Oberbürgermeister Knut Kreuch einen Geburtstagsglückwunsch zugesandt, dem ein von der Gothaer Künstlerin Natali Schmidt gefertigtes Bild der nunmehr ersetzten Sumpfzypresse beigefügt ist.

Publiziert: 19. April 2011, 12.32 Uhr