Betrunken gegen Baum

0
979

B 7/Trügleben. Kurz nach Mitternacht am Donnerstag ist ein 24-jähriger VW-Fahrer ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, das Fahrzeug prallte frontal gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und landete in einem angrenzenden Gartengrundstück. Der Pkw kam erst weitere 25 Meter entfernt zum Stehen. Der Fahrer wurde verletzt. Der 24-Jährige gab zwar an, nicht gefahren zu sein.

Die vor Ort vorgefundene Situation in und am Fahrzeug deuteten jedoch darauf hin, dass der Mann allein im Fahrzeug war. Der Atemalkoholgehalt betrug 1,86 Promille. Ein Staatsanwalt ordnete eine Blutentnahme sowie die Beschlagnahme des Führerscheines an.

Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 5000 Euro, der beschädigte Baum wurde mit ca. 1000 Euro veranschlagt.

Publiziert: 5. Mai 2011, 21.35 Uhr