Bewusstlos geschlagen – Zeugen gesucht

0
490

Die Kriminalpolizei bearbeitet einen Fall von schwerer Körperverletzung, bei

dem die eigentlichen Täter bisher noch unbekannt sind. Opfer wurde am

15. Mai, einem Sonntag, in den zeitigen Morgenstunden ein 24-Jähriger aus

Weimar. Er hatte einen Freund in Jena besucht und wollte um 04.30 Uhr

vom Paradiesbahnhof aus mit dem Zug nach hause fahren. Gegen 04.00

Uhr wurde er auf seinem Weg dahin am Eichplatz von vier jungen Männern

erst beleidigt und dann bewusstlos geschlagen. Ein junger Mann half ihm

danach auf und fragte nach seinem Befinden. Das Opfer schaffte es noch

bis nach hause. Am nächsten Tag musste er in die Notaufnahme gebracht

werden, wo schwere Schädelverletzungen festgestellt wurden, außerdem

eine Gehirnblutung. Zehn Tage blieb er im Krankenhaus und erstattete danach

eine Anzeige bei der Polizei.

Die vier Angreifer beschreibt er als junge Männer von Anfang 20. Sie

unterhielten sich deutsch. Drei sahen „typisch deutsch“ aus, ein vierter eher

arabisch.

Der Helfer möge sich bitte melden, ebenfalls andere Tatzeugen und

Personen, die die beschriebene Personengruppe kennen.

Hinweise bitte an die Polizei Jena unter Tel. 03641-81 1123.

The Londoner - Gotha