Die 2. Gothaer Entdeckertage mit Andreas Kieling, Joey Kelly und Udo Pollmer

0
949

Gotha – Vom 13. bis 23. September lädt die KulTourStadt Gotha GmbH zu den 2. Entdeckertagen ins Kulturhaus ein. Unter dem Motto „Provokateure, Abenteurer und Grenzgänger“ stehen in diesem Jahr der Extremsportler und Musiker Joey Kelly, der bekannte Ernährungswissenschaftler Udo Pollmer und der aus Gotha stammende Tierfilmer Andreas Kieling, der erneut die Schirmherrschaft übernommen hat, auf dem Programm. Der Vorverkauf für die vom Ernst Klett Verlag präsentierte Veranstaltungsreihe hat begonnen.

Den Start macht am Dienstag, 13. September, um 20 Uhr Udo Pollmer, der in München den Verein Europäisches Institut für Lebensmittel und Ernährungswissenschaften (EU.L.E.) gegründet hat. Der aus Funk und Fernsehen bekannte Referent beweist unter dem Titel „Kann denn Essen Sünde sein?“ sehr eindrucksvoll, dass nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wurde.

Am Donnerstag, 15. September, wird die Reihe mit Joey Kelly fortgeführt, der in jüngster Zeit am Südpol unterwegs war und auch schon den Ironman mehrfach erfolgreich absolviert hat. Er erzählt von seinen Abenteuern und erläutert, wie er sich stets aufs Neue motiviert. Sein Lebensmotto: Auch wenn es einmal einen Rückschlag gibt: Du glaubst an dein Ziel und machst weiter!

Den Abschluss bildet am Freitag, 23. September, Andreas Kieling, der nicht nur in seiner Heimat Gotha eine große Fangemeinde besitzt. Der Tierfilmer und Naturschützer zeigt einmalige Aufnahmen seiner Expeditionen und berichtet über seine atemberaubenden Erlebnisse. Mit australischen Krokodilen tauchen, mit Berggorillas aus nächster Nähe kommunizieren: Er wagt alles auf der Jagd nach den besten Aufnahmen.

Alle drei Referenten geben jeweils vormittags im Kulturhaus für Schulklassen Unterrichtsstunden der etwas anderen Art. Bewerbungen können noch bis zum 9. September an die KulTourStadt Gotha GmbH (03621-510 449) gefaxt werden. Eintrittskarten für die Abendveranstaltungen gibt es im Vorverkauf für zwölf bzw. 14 Euro in der Tourist-Information am Unteren Hauptmarkt und auf www.kultourstadt.de. An der Abendkasse sind die Karten etwas teurer. Ein Euro des Ticketpreises geht an die Gothaer Kulturstiftung.

Fliesenstudio Arnold